Webinar zum Bicycle Observatory

Unser Forschungsprojekt Bicycle Observatory – Am Puls des Radverkehrs biegt in die Zielgerade ein. In den letzten 2 Jahren konnten wir spannende Einblicke in die Fahrradmobilität gewinnen und Methoden entwickeln, die es in Zukunft erlauben, einen integrierten, vielfältigen Blick auf den Radverkehr zu erhalten. Im Rahmen der AGIT 2020 Konferenz werden wir unsere Erkenntnisse teilen und gerne mit interessierten Expertinnen und Experten diskutieren. Aus diesem Grund laden wir zu einem digitalen Seminar („Webinar“) am 7. Juli 2020 von 14:00 bis 14:45 ein. Es erwartet Sie: Blitzlichter auf folgende Themen: Einführung: Fahrradmobilität beobachten (Martin Loidl, Universität Salzburg) Radverkehrsdaten erheben und organisieren [...]

Von |2020-06-22T16:06:01+02:00Juni 22nd, 2020|Update|0 Kommentare

Forschungsdaten veröffentlicht

Im Frühjahr 2019 befragten wir einen Monat lang Personen in einer großen Fahrrad-Umfrage zu ihrem Mobilitätsverhalten. Im Sinne eines Open Science Ansatzes, wurden die Daten - selbstverständlich vollkommen anonym - nun in einem internationalen Open Access Fachjournal veröffentlicht. Dadurch ist es möglich, dass viele weitere Forschungsfragen anhand der Daten beantwortet werden oder die Umfrage an anderer Stelle wiederholt wird. Jedenfalls freuen wir uns den Datenschatz mit exakt 1.234 Rückmeldungen der Forschungsgemeinschaft und interessierten Personen zur Verfügung stellen zu können. Hier gelangen Sie direkt zum Artikel im Journal "Data".

Von |2019-10-17T16:04:42+02:00Oktober 17th, 2019|Update|0 Kommentare

VeloCity 2019 in Dublin

Einmal im Jahr trifft sich die weltweite Fahrrad-Community auf der VeloCity Konferenz um sämtliche Aspekte der Fahrradmobilität aus verschiedenen Blickwinkel zu beleuchten. Dieses Jahr fand die VeloCity von 25. bis 28. Juni in Irlands Hauptstadt, Dublin statt. Martin Loidl* stellte das Forschungsprojekt Bicycle Observatory im Rahmen des "Scientists for Cycling" Netzwerks der European Cycling Federation (ECF) vor: Die Akquise und Verarbeitung von Radverkehrsdaten ist aktuell in technischer, konzeptioneller und organisatorischer Hinsicht hoch relevant. Erstens werden im Bereich der Fahrradmobilität weniger Daten als im motorisierten Verkehr erhoben. Zweitens besteht im konzeptionellen Bereich der Datenverarbeitung - insbesondere die Kombination verschiedener Datenquellen und [...]

Von |2019-07-08T15:23:39+02:00Juli 8th, 2019|Update|0 Kommentare